Verdiente Heimniederlage

GSV Eintracht Baunatal II – TSV Wolfsanger II 1:3 (0:1)

Die Reservemannschaft konnte gegen die Zweitvertretung des TSV Wolfsanger ihre Leistungspotenziale nicht abrufen und ging mit einer verdienten Niederlage vom Platz. Individuelle Fehler in der Defensive und Ideenlosigkeit im Angriff waren hierfür ausschlaggebend.

Dabei begannen die ersten Minuten verheißungsvoll für den Gastgeber. In den ersten zehn Minuten kombinierten sich die Guth-Schützlinge bis zum gegnerischen Strafraum durch. Die größte Chance hatte Reith, der freistehend am gegnerischen Schlussmann scheiterte.

Im weiteren Spielverlauf stabilisierten sich die Gäste und konnten, über ihren starken Stürmer, erste Akzente in der Offensive setzen. Ein langer Ball über die GSV-Verteidigung konnte nicht konsequent verteidigt werden. So standen zwei Wolfsanger-Akteure freistehend vor Hartmann und hatten leichtes Spiel die Gästeführung zu erzielen (25.).

Bis zur Halbzeitpause hatte der GSV Glück, nicht höher in Rückstand zu geraten.  Hartmann und der Großenritter Pfosten verhinderten schlimmeres.

Nach dem Seitenwechsel wurde ein Freistoß aus dem Halbfeld der Reserve zum Verhängnis. Nach einer Hereingabe in den GSV-Strafraum stand ein TSV-Spieler plötzlich mutterseelenallein vor Hartmann und baute per Lupfer die Führung aus (49.).

Nach 53 Minuten keimte Hoffnung bei der Heimelf auf, als ein TSV-Akteur mit einer Ampelkarte vom Platz musste. Die Heimelf versuchte den Rückstand wettzumachen. Außer einem Lattenschuss von Koch konnte sich die Zweite Mannschaft zunächst keine Chancen erspielen.

In der 70. Minute konnte Reith per Foulelfmeter den Anschluss erzielen. In der Folgezeit warf die Eintracht alles nach vorne, ohne sich nennenswerte Chancen zu erspielen. In der Nachspielzeit wurde der GSV ausgekontert und die Wölfe erzielten das entscheidende 1:3 (90+3).

Spieldaten:

Eintracht: Hartmann – Kraft, Kusiek, Harbusch, Patzer (31. Yousufi, 63. Mumberg) – Lux (71. Merten), Dawid, Reith, Grüneklee, Birukow – Koch

Tore: 0:1 (25.), 0:2 (49.), 1:2 Reith (70., FE), 1:3 (90+3)

Gelb-Rote Karte: TSV (53.); Rote Karte: TSV (nach Spielende)

https://www.fupa.net/spielberichte/eintracht-baunatal-tsv-wolfsanger-9269938.html

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP