Leistungsgerechte Punkteteilung bei der Reserve

GSV Eintracht Baunatal II – SG Söhrewald 0:0 (0:0)

Nach fast einem Jahr Pause, rollte auf der Langenbergkampfbahn endlich wieder der Ball. Im ersten Pflichtspiel mit Neu-Trainer Münstedt trennte sich die Zweite Mannschaft mit 0:0 von der SG Söhrewald.

Die SG wirkte zu Beginn der Begegnung wacher und übernahm die Spielkontrolle. Durch das führe Anlaufen der Gäste, fand bei der Eintracht kein geordneter Spielaufbau statt. Torchancen waren in der ersten Halbzeit Mangelware, weil die Reserve trotz der optischen Überlegenheit der Söhrewälder stabil in der Defensive stand. Die beste Gelegenheit vor dem Seitenwechsel hatte Lux für die Großenrritter. Sein Kopfball traf nach einer Freistoßflanke aber nur den Außenpfosten.

In der zweiten Spielhälfte bot die Partie mehr Torraumszenen für die zahlreichen Zuschauer. Ein Lupfer von Wienes, der später verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, verfehlte sein Ziel nur knapp. Der Abschluss von Birukow war die beste Gelegenheit auf den Führungstreffer für die Gastgeber, aber auch sein Schuss verfehlte das Tor.

Söhrewald wurde vor allem in der Schlussphase gefährlich und kam zu zwei gefährlichen Abschlüssen. Eine knappe Abseitsentscheidung verhinderte zudem das 0:1 durch Schneider. Auf der Gegenseite bleib der Eintracht ein Elfmeter verwehrt, nachdem ein Sörewälder Verteidiger einen Schuss mit dem Arm abblockte.

Die letzte Chance auf den Sieg der Gäste, machte Marvin Kraft zunichte. Nachdem SG-Stürmer Jacobi Eintracht Schlussmann Maurice Kraft bereits umlaufen hatte, grätsche sein Bruder Marvin den Ball vom Fuß des einschussbereiten Gegenspielers und rettete damit das gerechte Unentschieden.

Spieldaten

https://www.fupa.net/match/eintracht-baunatal-m2-tsg-wattenbach-m1-210815

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP