Knapper Heimerfolg

GSV Eintracht Baunatal II – SG Escherode/​Uschlag 2:1 (2:1)

Nach drei sieglosen Spielen in Serie konnte unsere Reserve gegen die SG Escherode/Uschlag einen verdienten 2:1 Erfolg einfahren.  

Direkt mit der ersten Torchance konnte die Eintracht, gegen den ersatzgeschwächten Gast aus Escherode/Uschlag, in Führung gehen. Nach einem Eckball von Birukow kam Werner alleinstehend zum Kopfball und platzierte diesen unhaltbar (3.).

In den nächsten Minuten blieb der Gastgeber am Drücker, ohne sich gute Gelegenheiten zu erspielen. Nach zehn Minuten kam die SG EU besser in die Begegnung.

Zuerst hatte der Gast eine Zweifachchance. Ein Freistoß wurde zu kurz abgewehrt. Zwei Nachschüsse konnten von GSV-Verteidigern geblockt werden. Danach wurde ein eigener Einwurf dem GSV, nach 20 Minuten, zum Verhängnis. Nach einem Ballgewinn überbrückte die SG mit 2 Pässen das Mittelfeld. Ein SG-Akteur kam frei zur Flanke und fand am zweiten Pfosten seinen freien Mitspieler. Dieser köpfte freistehend ein.

Die Großenritter ließen sich durch den Ausgleichstreffer nicht verunsichern und spielten weiterhin nach vorne. Zunächst vergaben Cojocari und Grüneklee aussichtsreiche Möglichkeiten. Nach einem Hochabstoß von Kraft war es ein Missverständnis zwischen SG-Verteidiger und SG-Schlussmann welches die Eintracht wieder in Führung brachte. Der Verteidiger wollte zum eigenen Torhüter zurückköpfen, dieser hatte sich allerdings aus dem Tor und Richtung Ball orientiert. Der Ball rollte in das verwaiste Tor (32.).

Die zweite Spielhälfte ist schnell erzählt. Die Gäste erhofften sich primär aus Standardsituationen Kapital schlagen zu können. Doch fast alle hohen Bälle landeten in den Armen von Kraft. Die Großenritter nutzten die Lücken im Defensivverbund der SG EU und kombinierten sich des Öfteren vor das gegnerische Tor, wo sie jedoch am gegnerischen Torwart oder an ihren eigenen Nerven scheiterten. So blieb es bis in die Nachspielzeit spannend. Doch der GSV brachte den Erfolg über die Zeit.  

Für unsere Zweite Mannschaften, die auf dem 5. Tabellenplatz verbleibt, stehen noch fünf Begegnungen bis zum Saisonende auf dem Programm. In der kommenden Woche ist man bei der DJK Zagreb Kroatien zu Gast.

Spieldaten

Eintracht: Maurice Kraft – Zvarun, Harbusch, Kusiek, Marvin Kraft – Grajossek, Werner (14. Merten), Grüneklee – Cojocari, Patzer, Birukow (90. Wiederhold)

Tore: 1:0 Werner (3.), 1:1 (20.), 2:1 Eigentor (32.)

Zeitstrafe (10 Minuten): Patzer (84.)

https://www.fupa.net/match/eintracht-baunatal-m2-sg-escherodeuschlag-m1-220508               

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.