Erneute Niederlage

FSC Lohfelden – GSV Eintracht Baunatal II 3:1 (1:0)

Die Reservemannschaft verlor beim FSC Lohfelden mit 3:1 und blieb damit im dritten Spiel in Folge sieglos. In der Tabelle belegt die Zweite Mannschaft nach acht Spielen den 9. Tabellenplatz.

Die Gastgeber kamen besser in die Partie und setzen die Großenritter unter Druck. Insbesondere nach Standardsituationen wurde der FSC gefährlich. In der ersten halben Stunde war es allein Hartmann, im Eintracht-Tor, zu verdanken, dass die Null hinten stand. Offensiv fand der GSV im ersten Spielabschnitt nicht statt.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte die Heimelf durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung gehen (43.).

Nach dem Seitenwechsel legten die Lohfeldener nach. Nach einer unglücklichen Klärungsaktion des GSV stand ein FSC-Spieler allein vor Hartmann und erzielte das 2:0 (48.).

Der Zwei-Tore-Rückstand war die Initialzündung für die Baunataler. Zunächst scheiterte Lux mit einem abgefälschten Schuss am Pfosten. Die darauffolgende Ecke von Reith nutzte Leck, um auf 2:1 zu verkürzen (51.).

Auch in der Folgezeit konnte sich der GSV Chancen erspielen. Ein Schuss von Reith lenkte der Lohfeldener Schlussmann an die Latte. Der Ball tippte nochmals auf der Latte auf und sprang zurück ins Feld. Diesen Ball verpasste Mumberg haarscharf.

Auf der anderen Seite wurde unserer Zweiten Mannschaft ein Schnittstellenball zwischen den Verteidigern hindurch zum Verhängnis. Ein Lohfelndener erzielte aus kurzer Distanz das 3:1 (75.).

Spieldaten:

Eintracht: Hartmann – Kraft, Kusiek (35. Merten), Harbusch, Leck – Lux, Stollmaier (44. Sivis), Reith, Grüneklee, Birukow – Mumberg

Tore: 1:0 (43., FE), 2:0 (48.), 2:1 Leck (51.), 3:1 (75.)

https://www.fupa.net/spielberichte/fsc-1924-lohfelden-eintracht-baunatal-9269947.html

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP