Eintracht dreht in der 2. Halbzeit auf

GSV Eintracht Baunatal II – SBV 07 Kassel 5:1 (0:1)

Die Zuschauer auf der Langenbergkampfbahn sahen im Verfolgerduell Tabellenfünfter gegen Tabellenvierter zwei konträre Halbzeiten. Die Gäste aus Bettenhausen bestimmten in der ersten Halbzeit das Spielgeschehen, die Reserve dominierte den zweiten Spielabschnitt und gewann die Partie am Ende mit 5:1.

Die Großenritter kamen in der ersten Halbzeit überhaupt nicht in die Begegnung. Zu große Abstände zwischen den Mannschaftsteilen, fehlende Zweikampfbereitschaft und eine lethargische Spielweise sorgten dafür, dass der SBV mehr Spielanteile hatte.

Bereits nach drei Minuten hatte der Gast die erste Chance, verzog aus 16 Metern jedoch knapp. Bei zwei weiteren Chancen war Kraft zur Stelle.

Nach 31 Minuten gingen die Kasseler in Führung. Ein Außenspieler setzte sich gegen zwei Großenritter durch und legte den Ball auf den Sechzehner zurück. Ein SBV-Akteur kam mutterseelenallein zum Schuss und erzielte die verdiente Führung.

Der GSV hatte im Anschluss eine Gelegenheit auf den Ausgleich. Nach einem Abpraller schoss Greif knapp über das verwaiste Tor. Bis zum Pausenpfiff blieben die Bettenhäuser die bessere Mannschaft.

Nach dem Seitenwechsel tauschten die Mannschaften die Rollen.  Der GSV griff den Gegner früher an, kam besser in die Zweikämpfe und hatte mehr Spielanteile.

Eray Agzikara sorgte mit einem direkt verwandelten Eckball für den Ausgleich (58.). Im Anschluss hatten die Kasseler eine gute Chance auf die erneute Führung. Nach einer Flanke verpasste der Stürmer knapp.

Auf der Gegenseite war es Kusiek, der nach einem Abpraller zur Stelle war und die Führung für die Heimelf erzielte (67.). Neun Minuten später setzte Ziegenbalg mit einem langen Pass Eray Agzikara in Szene. Dieser nahm den Ball perfekt mit und schob zum 3:1 ein (76.).

Gegen die enttäuscht wirkenden Gäste erzielte Eray Agzikara, nach Zuspiel von Patzer, seinen dritten Treffer des Tages (80.). Kurz vor Ende der Begegnung fälschte ein SBV-Verteidiger einen Schuss ins eigene Tor, zum Endstand von 5:1, ab.

Spieldaten

Eintracht: Maurice Kraft – Just, Harbusch, Werner, Marvin Kraft – Möller, Kusiek (76. Patzer), Ziegenbalg (27. Greif), Grüneklee – Cojocari (Giray Agzikara), Eray Agzikara

Tore: 0:1 (31.), 1:1, 3:1, 4:1 Eray Agzikara (58., 76., 80.), 2:1 Kusiek (67.), 5:1 Eigentor (88.)

https://www.fupa.net/match/eintracht-baunatal-m2-sbv-07-kassel-m1-211010

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP