Sieg in Neuental - Die 0 steht

SG Neuental / Jesberg - GSV Eintracht Baunatal 0:2 (0:0)

In einem kampfbetonten Gruppenligaspiel brachte der GSV drei Punkte mit nach Großenritte. Der 0:2 Erfolg in Neuental festigt den ersten Tabellenplatz der Eintracht und hält die Verfolger auf Abstand.

Nach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende wollte die Eintracht wieder Punkte einfahren, dementsprechend begannen die Favoriten aus Baunatal die Partie spielbestimmend. Die SG machte es den Gästen durch ihre kompakte Spielweise immer wieder schwer, Torchancen zu kreieren. Selbst versuchte Neuental über Konter und Standardsituationen für Gefahr zu sorgen.

Daraus folgte eine ereignisarme ersten Spielhälfte, in der sich beide Mannschaften über weite Strecken egalisierten. Torchancen sahen die 100 Zuschauer in Waltersbrück nur wenige. Für die Eintracht hatte Willer die Führung auf dem Fuß (11.). Neuental musste kurz vor dem Seitenwechsel noch Torwart Schäfer verletzungsbedingt auswechseln, für ihn kam Klippert ins Spiel.

Im zweiten Spieldurchgang wurde die Feldüberlegenheit der Großenritter immer größer ohne jedoch zwingende Situationen herauszuspielen. Gegen die couragierten Schwälmer dauerte es bis zur 57. Minute, als Bestmann nach einer Halbfeldflanke von Kutzner den Ball per Kopf zum 0:1 versenkte. Die Entscheidung fiel, nachdem ein missglückter Torabstoß vor Bürgers Füßen landete und er mit einer gezielten Bogenlampe aus 30 m über Klippert erfolgreich war (71.).

In der Schlussphase konnten die Gastgeber das Tor der Eintracht nicht mehr gefährden, sodass Großenritte den Arbeitssieg über die Zeit bringen konnte.

Spieldaten

https://www.fupa.net/spielberichte/sg-neuentaljesberg-eintracht-baunatal-9407648.html

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP