Die G1 empfing die JFV Söhre

Freundschaftsspiel der G1-Jugend zum Saisonabschluss

Zum letzten Mal in diesem Jahr konnte sich die Fußball-G1-Jugend der Eintracht Baunatal am vergangenen Samstag in einem Heimspiel mit einer auswärtigen Mannschaft messen. Bei herbstlichem Wetter und gerade einmal 5 Grad hatten wir die Mannschaft des JFV Söhre zu Gast. Doch die Kälte interessierte die 5- und 6-jährigen Fußballspieler wenig, sie waren heiß auf das Spiel und konnten es kaum abwarten, für die drei letzten Wettkampf-Drittel dieses Jahres auf dem Platz zu stehen. Und das merkte man auch im Spiel, alle waren sehr aufmerksam, spielten schnell und dynamisch. Man konnte sehen, dass sich der Trainingsfleiß auszahlt. Viele gute Spielzüge und Torchancen wechselten sich ab mit guten Leistungen unserer beiden Torwarte Samuel und Mats. Mit 6 Feldspielern pro Mannschaft und einer unbegrenzten Anzahl an Auswechselungen konnte jeder Spieler mal das Spielgeschehen mitbestimmen, da es keine reinen Ersatzspieler gab. Das erste Drittel werteten wir als eigenes Spiel und mussten uns hier 1:3 geschlagen geben. Die Kinder hatten dennoch viel Spaß und konnten sich am Ende der letzten beiden Drittel mit einem Endstand von 6:3 zufrieden in die Winterpause verabschieden. Unsere Torschützen waren Uche, Milan, Jonathan, Maxim und Leon! Als kleine Überraschung schenkten die Trainer jedem Kind noch eine Mütze, auf welcher der eigene Name aufgedruckt war, worüber sich die Kinder riesig freuten!

Für die Eintracht spielten: Maxim, John, Theo, Ben, Jonas, Paul, Yousuf, Jannik, Milan, Abdullah, Leon, Mats, Jonathan, Uche, Nico, Lion, Marlo, Mateo, Hamza und Samuel.

Die Betreuer Manuel Krug links und Jörn Katluhn rechts mit ihren Jungs von der G1.

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Aktuelle Spiele

... lade Modul ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.