F1 - Clever gespielt und gewonnen

F1-Jugend: Eintracht Baunatal – TSG Wilhelmshöhe  4:2 (3:0)

Von Anfang an hellwach stürmte das Team der F1 am vergangenen Samstag auf das Tor der Gäste aus Wilhelmshöhe. Schon nach zwei Minuten traf Paul Graf zum 1:0 und nur drei Minuten später sogar zum 2:0 für die Eintracht. Jonas erhöhte noch vor der Pause auf das verdiente 3:0.

Im zweiten Abschnitt zeigten die Gäste mehr Gegenwehr und kamen zum 3:1 Anschlusstreffer, bevor Paul den wohl schönsten Treffer an diesem sonnigen Samstag Vormittag erzielte. Nach einem Foulspiel an Paul etwa 12 Meter vor dem gegnerischen Tor legte Jonas den Ball kurz vor und Paul hämmerte ihn unhaltbar unter die Latte des Wilhelmshöher Kastens zum 4:1. Der letzten Treffer der Partie war Wilhelmshöhe vergönnt. Sie verwandelten kurz vor Schluss einen Handstrafstoß zum 4:2 Endstand. Für die Eintracht waren im Einsatz: Jannes, Paul Rau, Magnus, Damian, Maxim, Sinan, Ahmed, Jonas, Eliyas, Logan, Paul Graf, Maximilian, Talha, Marie Sophie, Noel und Michel.

Am 02. Oktober geht es für die F1 der Eintracht Baunatal im letzten Vorrundenspiel zum VfL Kassel.

Die F1- der Eintracht freut sich mit ihren Fans über den 4:2-Erfolg im Heimpsiel gegen die TSG Wilhelmshöhe.

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Aktuelle Spiele

... lade Modul ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.