E3-Junioren gewinnen im Baunatal-Derby

E3-Jugend: TUSPO Rengershausen 2 - GSV Eintracht Baunatal 3 2:6 (2:1)


Am Donnerstag 22.10.2020 fand das zweite Auswärtsspiel unserer Mannschaft gegen den Tuspo Rengershausen 2 statt. Das Team der Eintracht wollte beim Baunataler Derby weiter ungeschlagen bleiben und damit den ersten Tabellenplatz verteidigen. Dem hielten die Rengershäuser eine verstärke Mannschaft entgegen, indem sie Unterstützung aus dem älteren E1-Jahrgang bekamen.
Beide Mannschaften starteten ein schnelles und spannendes Spiel, in dem bereits in der 3. Minute das 1:0 durch Junis für den GSV fiel. Unsere Jungs im Mittelfeld um Jakob, Salih, Tobias und Valentin wurden von den körperlich starken Spielern gefordert. Trotzdem erarbeitete sich die Mannschaft durch gewonnen Zweikämpfe immer wieder Chancen. Doch auch Rengershausen war stets durch Angriffe ihrer schnellen Stürmer gefährlich. Dies merkte unsere Mannschaft besonders Mitte der 1. Halbzeit, als sie nach einer Unachtsamkeit einen völlig unnötigen Gegentreffer zum 1:1 Ausgleich bekam. Rengershausen erhöhte den Druck und es folgte ein gefährlicher Lattenschuss durch den Tuspo. Nun bekam wieder der GSV die Überhand in dieser ausgeglichenen und abwechslungsreichen ersten Halbzeit, jedoch nutzten die Rengershäuser eine der Konterchancen zum 2:1 Halbzeitstand.
Die Mannschaft der Eintracht ließ sich durch den Rückstand nicht entmutigen. Sie wollte das Spiel unbedingt noch gewinnen und so zeigte das Team in der zweiten Halbzeit neben dem kämpferischen Einsatz auch immer wieder tolle Zusammenspiele. Die Mühe wurde zu Beginn der 2. Halbzeit schnell durch ein Tor von Len (29.) belohnt, der somit den Ausgleich erzielte. Nun erspielte sich der GSV einige Torchancen. Ein sehenswerter Spielzug über Jakob und Tobias konnte Moritz schließlich zur 2:3 Führung verwandeln (33.). Das 2:4 erzielte kurz darauf wieder Moritz (36.). Trotz dieses Doppelschlags starteten die Rengershäuser immer wieder Angriffsversuche, jedoch zeigten Alex und Lian gegen eine tadellose Abwehrleistung. Und so gelang es Ole als Torwart mit der Unterstützung der Abwehr und gekonnten Reflexen unser Tor in der 2. Halbzeit „sauber“ zu halten. Nach einem gekonnten Ausspielen des Gegners traf Valentin mit einem Fernschuss zum 2:5 (40.). Den Endstand von 2:6 erzielte Lian ebenfalls mit einem unhaltbaren Fernschuss in der 45. Minute.
So konnte am Ende die Eintracht dieses spannende, kampfbetonte, aber trotzdem fair geführte Derby, doch recht deutlich gegen die starke Rengershäuser Mannschaft für sich entscheiden.
Es spielten: Alexander, Jakob, Junis, Len, Lian, Moritz, Ole, Salih, Tobias und Valentin.
Herzlichen Glückwunsch den Jungs und ein herzliches Dankeschön an unser tolles Trainerteam bestehend aus Martin, Mark und Marc – Ihr seid spitze!
Somit gilt es erneut bei der nächster Begegnung am Samstag 31.10.2020 um 11 Uhr auf dem Kunstrasen in Großenritte gegen den Kasseler SV 3, die Tabellenführung zu verteidigen.

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP