B-Junioren mit englischer Woche

Sonntag, 20.10. Eintracht Baunatal : FSV Wolfhagen 1:2
Im 6. Serienspiel der Gruppenliga Kassel verloren unsere Jungs in den Blau-Weißen Farben etwas unglücklich gegen Wolfhagen. Eine Unachtsamkeit im mannschaftlichen Abwehrverhalten brachte die Gäste in der 11.min. verdient in Führung. Danach zeigten unsere Jungs nicht die gewohnt taktische Stärke. Man haderte mit sich selbst und in der 70.min mit dem Schiedsrichter, der zum Erstaunen aller blau/weißen Anhänger auf den Elfmeterpunkt zeigte, als ein Wolfhager Stürmer vor dem 16er gefoult wurde. Zwar gelang uns in der 72.min noch der Anschlusstreffer durch Morris Arndt, einen weiteren Treffer liessen robust spielende Wolfhager nicht zu.

Mittwoch, 23.10. TSV/FC Korbach : Eintracht Baunatal 3:1
Flutlichtspiel in der Woche…..Auswärts….Anpfiff 19.00……..Es gibt bessere Tage zum kicken….
Bei diesen Spielen weisst du als Trainer nicht, ob die Jungs nach 40 minütiger Anfahrt und langem Schultag die Traineransage in der Kabine verinnerlichen, um gegen eines der Top Teams zu bestehen. Eins vorneweg. Die Jungs haben nicht enttäuscht.
Korbach übernahm die Initiative und machte Druck. Unsere Jungs standen gut und versuchten aus einer kompakten Defensive zu Kontern oder durch unsere Nr.1 die robuste Abwehr zu „Überspielen“. Offensiv starke Korbacher kamen in der 6.min durch einen Stellungsfehler zu einem berechtigten Elfer, der zum 1:0 führte. Leider liessen wir in der Anfangsviertelstunde zwei sehr gute Möglichkeiten (Kopfball, Konter) zum Ausgleich verpuffen. Zur Halbzeit hätte es durchaus 1:1 stehen können. In der 50.min dann ein unberechtigter Treffer zum 2:0, dem ein Abseits und ein Foulspiel vorausging. Den endgültigen Punch gegen uns gab es dann in der 78.min zum 0:3. Finn blieb es in der Schlussminute vorbehalten, den Ehrentreffer vom Elfer aus zu erzielen.
Fazit: Sind alle Mann an Bord, kann Korbach richtig gefordert werden, wenn ihre Abwehr mehr beschäftigt wird. Das war uns leider an diesem Tag nicht so oft gelungen.

Sonntag, 27.10. Eintracht Baunatal : JSG Calden/Grebenstein/Hombressen/Udenhausen 2:1
Die Eintracht gewann mit 2:1 vor heimischen Publikum gegen die JSG aus Calden und Umgebung.
Zum Abschluss der englischen Woche wollten unsere Jungs endlich den ersehnten Dreier holen. Das Spiel fing eigentlich gut an. Einen schönen Pass in die Schnittstelle verwertete Finn mit einem Schlenzer ins lange Eck zum 1:0 in der 10.Minute. Jetzt sollte eigentlich die gewisse Ruhe ins Spiel kommen, was leider nicht gelang. In der 25.Minute wurde Morris im Sechzehner in die Zange genommen. Eigentlich eine klare Sache auf den Punkt zu zeigen. Dieses kam leider nicht beim Entscheidungsträger an und im Spiel der Eintracht riss der Faden.
Nico hielt uns mit Super Parade (und auch sonst mit starker Leistung) im Spiel und wäre fast zum tragischen Helden geworden, weil er in der 50.Minute einen scheinbar harmlosen Ball wieder ins Spiel brachte und der Gegner mühelos zum 1:1 ausgleichen konnte. Nun war Mentalität gefragt. Und unsere Jungs erzielten mit der letzten Puste das ersehnte 2:1 durch Jannis Körner.
Jetzt heisst es Kräfte bündeln und hoffen das Felix und Jörg ihre Verletzung auskurieren, so dass nächste Woche wieder alle Mann an Bord sind.

Spieler der Englischen Woche: Nico Dietrich, Jannis Körner, Lukas Siebert, Magnus Koch, Cem Demircan, Gene Gutzeit, Ata Duygu, Felix Mantschuk, Magnus Koch, Natnael Mokonnen, Morris Arndt, Finn Pfalzgraf, Joerg Krug, Felix Mantschuk, Mika Guth, Till Wöllenstein,, Niklas Leuchter, Kevin Wroblewski,
Alden Tartic, Mikias Zadek.

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Suche

Aktuelle Spiele

... lade Modul ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP