Ankündigung Hütt-Cup 2018

Auch dieses Jahr veranstaltet der GSV Eintracht Baunatal wieder sein traditionelles Vorbereitungsturnier.

Der Hütt-Cup 2018 findet vom 20. bis zum 22. Juli auf der Langenbergkampfbahn in Großenritte statt.

Am Freitag, den 20. Juli finden zunächst die Vorrundenspiele der Gruppe A statt. Neben dem letztjährigen Sieger FSC Lohfelden sind der OSC Vellmar und der TSV Wabern in dieser Gruppe vertreten.

Der FSC Lohfelden und der OSC Vellmar spielten in der vergangenen Saison in der Hessenliga. Während der FSC Lohfelden die Saison als Tabellenneunter im gesicherten Tabellenmittelfeld abschließen konnte, spielte der OSC Vellmar bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt, verpasste diesen am Ende jedoch knapp. In der kommenden Saison tritt der OSC Vellmar in der Verbandsliga an. Man darf gespannt sein, wie sich die neu formierte Mannschaft, um Trainer Jörg Müller, präsentieren wird.

Komplettiert wird die Gruppe A mit dem TSV Wabern. In der vergangenen Saison lieferte sich der TSV ein spannendes Fernduell mit der Baunataler Eintracht um die Meisterschaft in der Gruppenliga 1. Am Ende musste sich der TSV Wabern mit dem zweiten Tabellenplatz begnügen. In der Aufstiegsrelegation zur Verbandsliga konnten sich die Reihenwälder nicht durchsetzen und starten in der nächsten Saison erneut in der Gruppenliga.

Die Auftaktbegegnung der Gruppe A bestreiten der FSC Lohfelden und der TSV Wabern am 20. Juli um 18:30 Uhr.

Am Samstag werden die Spiele der Gruppe B ausgetragen. Neben den beiden Lokalrivalen GSV Eintracht Baunatal und SG Schauenburg wird der TSV Rothwesten diese Gruppe vervollständigen.

Der TSV Rothwesten stieg in der vergangenen Saison überraschend aus der Verbandsliga ab und wird in der kommenden Saison zu den Aufstiegsfavoriten in der Gruppenliga zählen.

Ein ähnliches Schicksal erlebte die SG Schauenburg mit dem Abstieg aus der Gruppenliga. Die Schauenburger werden in der nächsten Saison in der Kreisoberliga Hofgeismar-Wolfhagen spielen und den Wiederaufstieg anpeilen.

Der Gastgeber und Vorjahresfinalist GSV Eintracht Baunatal spielte eine erfolgreiche Saison und stieg als Meister der Gruppenliga 1 in die Verbandliga auf.

Im ersten Gruppenspiel der Gruppe B kommt es am Samstag, den 21. Juli, um 16 Uhr zum Lokalderby zwischen dem GSV Eintracht Baunatal und der SG Schauenburg.

Am Sonntag, den 22. Juli, findet die Endrunde statt. Im ersten Halbfinale trifft der Zweite der Gruppe A auf den Sieger der Gruppe B. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Im zweiten Halbfinale um 15:30 Uhr treffen dann der Sieger der Gruppe A und der Zweite der Gruppe B aufeinander.

Die Spielzeit der Partien beträgt 45 Minuten. Bei Punkt‐ und Torgleichheit nach Ablauf der Gruppenspiele erfolgt im direkten Anschluss ein entscheidendes Elfmeterschießen. In den Endrundenspielen wird bei einem Unentschieden das gleiche Verfahren angewandt.

Der GSV Eintracht Baunatal freut sich Ihnen dieses Event, mit diesem hochkarätig besetzen Teilnehmerfeld, bereits vor dem Saisonstart präsentieren zu können und wünscht allen Teilnehmern und Zuschauern ein erfolgreiches und unterhaltsames Turnier.

Spielplan

Hütt-Cup 2018 Spielplan

Holzi
- 9. Jul 2018 at 19:54

Schön geschrieben :)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.