D2-Junioren: Eintracht Baunatal D2 - SVH Kassel

Am Samstag, den 03.11.2018, hatte unsere D2 den Tabellendritten vom SVH Kassel zu Gast in Großenritte. Bei besten Wetter hatten sich unsere Jungs einiges vorgenommen gegen die Mannschaft aus Harleshausen, die aufgrund der Tabellenkonstellation sicherlich leicht favorisiert in diese Partie ging. Doch kaum hatte das Spiel begonnen, klingelte es auch schon im Gehäuse unserer Mannschaft. Nach diesem „Hallo-wach-Moment“ rappelte sich die Mannschaft von Trainer Volker Gutberlet aber schnell wieder auf und erarbeitete sich einige gute Chancen durch Enno und Emili. Obwohl unser Jungs in der Folgezeit kaum noch etwas in der Abwehr zuließen, setzten die Gäste immer wieder kleine Nadelstiche und man hatte in der 10. Minuten Glück, dass ein Schuss der Harleshäuser auf der Latte landete. Ab Mitte der ersten Halbzeit erhöhte unsere Mannschaft dann aber spürbar den Druck, presste früh und erarbeitete sich einige gute Chancen. So hatte Enno Pech, als ein strammer Schuss von ihm nur an den Pfosten klatschte. Im weiteren Spielverlauf kombinierte unser Team weiter flüssig nach vorne, ließ aber immer wieder klare Möglichkeiten leichtfertig liegen. Eine Doppelchance in der 22. Minute hätte zu diesem Zeitpunkt den längst fälligen Ausgleich bedeuten müssen. In der 25. wieder eine Hundertprozentige durch Enno, der den Ball aber knapp über den Querbalken jagte. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann sich die Mannschaft endlich für ihre hohe Laufbereitschaft und ihr großes Engagement belohnen würde. Von den Gästen war zu diesem Zeitpunkt nichts mehr zu sehen, zu groß war die Feldüberlegenheit unserer Mannschaft. Wie aus dem Nichts fiel dann aber kurz vor dem Halbzeitpfiff das 0:2, was den Spielverlauf völlig auf den Kopf stellte. Nach einer kurzen Drangphase der Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit übernahm unsere Mannschaft dann zunächst wieder die Kontrolle über die Partie. In der 35. Minute folgte die Riesenchance zum Anschlusstreffer durch einen Freistoß aus aussichtsreicher Position ... doch wieder landete der Ball nicht im Netz. Die Quittung folgte dann in der 45. Minute, als die Gäste einen klassischen Konter zum 0:3 eiskalt abschlossen. Unsere Jungs gaben sich dennoch nicht auf und drückten weiter auf den Anschlusstreffer. Allerdings war die Zeit nicht unser Freund und die Minuten verrannen weiter ohne eigenen Torerfolg. So kam es wie es kommen musste, in der 50. Minute fiel dann sogar das 0:4 und die Vorentscheidung war gefallen. In der Folge passierte dann nicht mehr viel und die Gäste brachten den Vorsprung souverän über die Zeit.

Fazit: Unsere D2 zeigte gegen die SVH Kassel eine engagierte Leistung mit feinem Kombinationsspiel und erspielte sich eine Reihe guter Chancen. Am Ende waren es aber die Gäste, die sich dank ihrer Effizienz vorm Tor nicht unverdient durchsetzten. Dennoch fiel das Ergebnis zu hoch aus und bei einer konsequenteren Chancenauswertung unserer Jungs hätte der Spielverlauf auch eine komplett andere Wendung nehmen können.

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Aktuelle Spiele

... lade Modul ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Hauptsponsor

  • Kopp.jpg

Premiumsponsoren

TOP