Kopp-Haustechnik-Cup 2019

Die 33. Auflage des traditionellen Kopp-Haustechnik-Cups, des GSV Eintracht Baunatal, findet am 04. und 05. Januar 2019 in der Rundsporthalle Baunatal statt.

Das Teilnehmerfeld ist mit acht attraktiven Mannschaften aus Hessen-, Verbands-, Gruppen- sowie der Kreisoberliga besetzt.

Die letzte Auflage des Kopp-Haustechnik-Cup konnte der CSC 03 Kassel für sich entscheiden. Der Titelverteidiger belegt aktuell einen souveränen fünften Platz in der Verbandsliga Nord und gehört zu den Topfavoriten auf den Titel.

Ein weiterer Titelaspirant ist die Hessenligavertretung des FSC Lohfelden. Die Lohfeldener wussten in den vergangenen Jahren mit tollem Hallenfußball zu überzeugen und konnten sich einige Male den Turniersieg sichern.

Aus der Verbandsliga Nord gehören neben dem bereits erwähnten CSC 03 Kassel noch der SSV Sand und der Gastgeber, der GSV Eintracht Baunatal, zum Teilnehmerfeld.

Der SSV Sand erreichte im vergangenen Jahr das Endspiel. In der Liga belegt der SSV Sand zurzeit Platz 8. Auf Platz 12 in der Verbandliga Nord ist derzeit die Baunataler Eintracht platziert. In 2017 konnte der Gastgeber erstmals das Turnier für sich entscheiden.

Aus der Gruppenliga 1 wird die SG Bad Wildungen/Friedrichstein am Turnier teilnehmen. Die fünftplatzierten Bad Wildunger haben derzeit sieben Zähler Rückstand auf den Aufstiegsplatz.

Ein weiterer Teilnehmer ist der VFL Kassel, Bei der letzten Cup-Auflage machte der VFL mit ansehnlichem Hallenfußball auf sich aufmerksam. Der Kreisoberliga- Primus der vergangenen Spielzeit belegt aktuell Platz 10 in der Gruppenliga 2.

Komplettiert werden die teilnehmenden Mannschaften durch das Spitzenduo der Kreisoberliga Kassel, dem TSV Hertingshausen und dem BC Sport Kassel. Beide Mannschaften kämpfen mit dem TuSpo Rengershausen um den Aufstieg in die Gruppenliga.

Es finden zunächst am Freitagabend und am Samstagmittag die Vorrundenspiele der beiden Gruppen A und B statt. Das Eröffnungsspiel am Freitag, um 18:30 Uhr, wird zwischen dem Gastgeber und dem FSC Lohfelden ausgetragen. Die Spielzeit beträgt während des gesamten Turnieres zweimal zehn Minuten.

Die ersten drei Mannschaften der jeweiligen Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Zwischenrunde, welche am Samstagnachmittag, ebenfalls im Gruppensystem, ausgetragen wird.

Im Anschluss an die Zwischenrunde folgen die Platzierungsspiele. Die beiden Gruppenzweiten stehen sich im Spiel um Platz 3 gegenüber, die beiden Gruppenersten bestreiten das Endspiel, um den Kopp-Haustechnik-Cup 2019.

Der GSV Eintracht Baunatal wünscht allen Zuschauern spannende Unterhaltung und den teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg.

Spielplan

Kopp-Haustechnik-Cup 2019 Freitag

Kopp-Haustechnik-Cup 2019 Samstag

(Keine Kommentare vorhanden)
Schreiben Sie ein Kommentar

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal II auf FuPa

Nächstes Spiel der Frauenmannschaft

... lade FuPa Widget ...
Eintracht Baunatal auf FuPa

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

TOP